Allgemein, Running

Sommerzeit – mehr Lebensqualität?

26. März 2017
Das Tageslicht in der Sommerzeit bedeutet für laufverliebt mehr Lebensqualität

Wenn die besinnliche Weihnachtszeit vorbei ist, gibt es für mich trotzdem immer einen Grund zur Freude – die Wintersonnenwende. Endlich wird es langsam abends wieder früher hell. Am meisten zelebriere ich jedoch den Zeitpunkt, wenn die Uhr wieder auf Sommerzeit umgestellt wird. Wie heißt die Eselsbrücke doch so schön: „Im Frühjahr kommen die Gartenmöbel VOR das Haus und im Herbst wieder ZURÜCK ins Haus.“ Heute ist bzw. war es wieder soweit.

Für mich bedeutet die Sommerzeit…

…kurzfristig eine Eingewöhnungszeit!

Zunächst heißt es für mich weniger Schlaf. Irgendwie kämpfe ich wirklich mit dieser einen blöden Stunde, was meinen Schlafrhythmus betrifft. Die hängt mir eine Weile in den Knochen. Zwar gehe ich auch normal nicht immer zur gleichen Zeit ins Bett und das verschiebt sich teilweise auch nicht nur um eine Stunde. Aber irgendwie muss ich mich die ersten Tage nach der Umstellung wirklich aus dem Bett quälen!

…langfristig mehr Lebensqualität!

und dieses mehr an Lebensqualität hält zum Glück viel länger an, als die Phase bis ich wieder mit meinem Biorhythmus im Gleichgewicht bin! Da nehme ich das sehr, sehr gern in Kauf. Denn mit der Zeitumstellung auf die Sommerzeit bin ich einfach viel aktiver. Ich sauge das Tageslicht regelrecht auf. 🙂

Ich kann meine Laufeinheiten unter der Woche endlich wieder viel flexibler gestalten. Zwar kriege ich es auch schon ein paar Wochen vorher auf die Reihe, aber es ist ein ganz schönes Gehetzte von der Arbeit aus. Zumindest wenn man den Anspruch hat, im Hellen laufen zu wollen. Ab heute geht es aber wieder steil bergauf! 🙂 Wenn ich mir nun vornehme abends noch eine Runde zu drehen, muss ich mir auf der Arbeit nicht den Druck machen, pünktlich Feierabend zu machen. Oder extra früher anfangen um zeitlich noch alles managen zu können.

Aber natürlich gibt es noch weitere nette Vorteile, wie (wenn die Temperaturen stimmen) mehr Zeit beim Grillen, im Biergarten oder im Sommer auch am Badesee verbringen zu können 🙂

Wenn ich es zusammenfassen sollte, dann bringt mir die Sommerzeit eigentlich einfach nur mehr Lebensqualität. Geht es dir auch so? Und hast du eine Geheimwaffe „die eine Stunde“ besser und schneller zu verarbeiten? Dann ab damit in die Kommentare, ich teste sie gern! 🙂

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply Melli 26. März 2017 at 17:25

    Mir wäre ehrlich gesagt die Winterzeit lieber. Die passt zu meiner inneren Uhr viel besser. Jedes Mal dauert es eine Weile, bis ich mich daran gewöhnt habe. Dagegen der Wechsel von Sommer- auf Winterzeit ist kein Problem 😉
    LG Melli

    • Wiebke
      Reply Wiebke 26. März 2017 at 19:41

      Liebe Melli, Dankeschön für dein Feedback 🙂 Ich bin beruhigt, dass nicht nur ich ein wenig Zeit brauche, um wieder mit meinem Biorhythmus in Balance zu kommen 🙂 Liebe Grüße, Wiebke

  • Reply Nadine 26. März 2017 at 18:23

    Ich bin eher der Wintertyp. Und komme mit der Stunde mehr oder weniger gut klar. Da ich auch eh nicht soviel Schlaf brauche 🙂

    LG Nadine

    • Wiebke
      Reply Wiebke 26. März 2017 at 19:45

      Liebe Nadine, es ist wirklich spannend mit den Winter- und den Sommertypen! Ich glaube bei den Kommentaren des Beitrages hält es sich in etwa die Waage. 🙂 ich brauche eigentlich auch nicht so viel Schlaf, aber irgendwie hängt es mir trotzdem etwas nach. Ich bin mal gespannt wie es mir morgen ergehen wird D)

  • Reply Verliebtbisinsdetail 26. März 2017 at 18:26

    Ich finde die Sommerzeit auch besser. Dadurch dass die Uhr ja immer Samstag auf Sonntag umgestellt wird habe ich auch keine großen Probleme damit dass ich verschlafe oder so. Ich finde es immer schön wenn es abends noch schön lange hell ist 🙂

    Liebe Grüße Shirin

    • Wiebke
      Reply Wiebke 26. März 2017 at 19:51

      Liebe Shirin, da sprichst du mir aus der Seele 🙂 Man kann abends einfach noch soviel unternehmen 🙂 Liebe Grüße, Wiebke

  • Reply Saskia 26. März 2017 at 19:26

    Hi Wiebke,
    wow ich mag dein Layout auch auch deine Bilder total 🙂 Cool!
    Ich hab gar kein Problem mit der Zeitumstellung. Früher habe ich das gemerkt, da musste ich alle Uhren im Haus umstellen. Aber heute geschieht das ja alles automatisch 😀 Ich freue mich aber auch total, dass es nun abends länger hell ist. Es ist einfach ein anderes Gefühl, abends von der Arbeit zu kommen und sich mit Freunden noch auf ein Bierchen zu treffen.
    Lieben Gruß
    Saskia

    • Wiebke
      Reply Wiebke 26. März 2017 at 20:48

      Liebe Saskia, vielen Dank für dein Feedback und die Komplimente! 🙂 Stimmt, früher musste man das ja noch alles selbst machen. Sogar am Handy musste ich es manuell machen… Liebe Grüße, Wiebke

  • Reply Denise 26. März 2017 at 20:29

    Ich freue mich, dass mit heute die Tage endlich wieder merklich länger werden! So direkt habe ich zum Glück keine Probleme mit der Umstellung. Ich genieße es, dass es endlich wieder wärmer wird und man nicht mehr so streng an Zeiten gebunden ist wenn man eben zum Beispiel draussen Sport machen möchte!

    Viele Grüße
    Denise von
    http://www.lovefashionandlife.at

    • Wiebke
      Reply Wiebke 26. März 2017 at 20:50

      Liebe Denise, genau, da bin ich ganz deiner Meinung! Die Flexibilität ist super! Liebe Grüße, Wiebke

  • Reply Jasmin 26. März 2017 at 20:36

    Ich mag die Sommerzeit auch mehr. Die Uhrumstellung ist einfach schrecklich.
    Das konnte man wirklich abschaffen.

    Lg Jasmin

    • Wiebke
      Reply Wiebke 26. März 2017 at 20:51

      Liebe Jasmin, da bin ich gespannt, wie es uns morgen früh ergeht! Ich hoffe, wir sind einigermaßen fit! Liebe Grüße, Wiebke

    Leave a Reply